Researchanalyst
14.09.2023, Autor: Stefan Feulner

Smartbroker+ erfolgreich gelauncht

Was lange währt, wird endlich gut! Nach Hindernissen und Verzögerungen im Hinblick auf den Launch des SMARTBROKER+ bekamen Interessierte Ende August im Rahmen eines Early Access erstmals Zugriff auf die vollständig neu entwickelte Trading-Plattform und damit auch auf die lang ersehnte App. Dabei legten die Hauptstädter ihre ganze Energie in ein State-of-the-art Frontend für iOS, Android und Web sowie einer exzellenten User Journey. Gleich bleibt dagegen das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis. So verbindet der SMARTBROKER+ als einziger Anbieter in Deutschland das umfangreiche Produktspektrum der klassischen Broker mit den äußerst günstigen Konditionen der Neobroker.

Report lesen


11.09.2023, Autor: Stefan Feulner

Weitere Meilensteine erwartet

Bereits im vergangenen Jahr konnte sich die Beteiligungsgesellschaft Altech Advanced Materials als Unternehmen für neuartige Batterietechnologie positionieren. Dank der Beteiligungen an den Projektgesellschaften SILUMINA ANODES und CERENERGY ist es gelungen, in den Wachstumsmärkten für E-Mobility und stationäre Batteriespeicher mit neuartigen Materialien und bahnbrechenden Technologien Fuß zu fassen. Dabei sind die weiteren Ziele klar definiert. Zusammen mit den Partnern der Gruppe wollen die Heidelberger einen positiven Beitrag zur Energiewende leisten und damit am stark wachsenden Markt für Batteriesysteme partizipieren. Drei noch in diesem Jahr zu erwartende Meilensteine könnten die Aktie dabei in höhere Gefilde bugsieren.

Report lesen


16.08.2023, Autor: André Will-Laudien

Wieder ein Rekord-Quartal

Die jüngsten Konjunkturdaten aus China sind erneut enttäuschend ausgefallen. Im Juli war die Industrieproduktion in der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt nicht so stark wie erwartet gestiegen, die Notenbank reagierte sogar mit einer Zinssenkung. Zuletzt hatte es mehrfach schwache Wirtschaftsdaten aus China gegeben, was die Erwartungen an eine geringere Nachfrage nach Rohöl schürte. Der Preis der Rohölsorte WTI reduzierte sich innerhalb von Tagen leicht von 82,50 auf 80,50 USD. Für den kanadischen Ölproduzenten Saturn Oil & Gas ist das aber kein Beinbruch, denn man konnte auch im schwierigen 2. Quartal üppige Cashflows einfahren, obwohl der Quartalsdurchschnitt beim WTI-Preis sich auf etwa 75 USD ermäßigte. Die Q2-Zahlen fielen überraschend gut aus, ein neuer Rekord-Cashflow und weiter steigende Produktionszahlen.

Report lesen


15.08.2023, Autor: Stefan Feulner

Testergebnisse weit über Prognosen

Der Start der Testreihen unter realen Straßenbedingungen für die mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betriebenen leichten Nutzfahrzeuge des kanadischen Wasserstoffinnovators begann furios und zeigte die Vorteile gegenüber sowohl batterieelektrischen Transportern als auch Verbrennern deutlich auf. Zwar wurden die „Light Commercial Vehicles" erst von zwei der insgesamt sechzehn großen Fuhrparkbetreiber, die sich im Rahmen des britischen „Aggregated Hydrogen Freight Consortium“ beteiligen, getestet. Jedoch lassen die beeindruckenden Ergebnisse bereits jetzt daraus schließen, dass das interne Ziel, 2025/2026 zwischen 10.000 und 20.000 Einheiten abzusetzen, keine Utopie ist. Das Umsatzvolumen würde dann im besten Fall 1 Mrd. EUR betragen. Aktuell liegt der Börsenwert der First Hydrogen-Aktie bei 90,84 Mio. EUR.

Report lesen


26.07.2023, Autor: Juliane Zielonka

Portfolio-Pipeline mit enormem Potenzial, Aktie scheint unterbewertet

Cardiovaskuläre Erkrankungen sind spätestens seit der Corona-Pandemie in aller Munde. Sportliche und oft junge Menschen hatten nach der Covid-Schutzimpfung plötzlich Entzündungen am Herzen. Wenn sich der Herzmuskel entzündet, spricht man von einer Myokarditis. Ist konkret der Herzbeutel betroffen, der das Herz umgibt, wird diese inflammatorische Entzündung Perikarditis genannt. Nach Angaben des US-Amerikanischen Zentrums für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) traten die meisten Fälle von Myokarditis und Perikarditis bei männlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen innerhalb einer Woche nach der zweiten Dosis eines mRNA-COVID-19-Impfstoffs auf. Cardiol Therapeutics ist ein Life Science Unternehmen mit einem Portfolio spezialisiert auf die Bekämpfung von Herzerkrankungen wie Perikarditis, Myokarditis und Herzinsuffizienz. Die Firma befindet sich in der Phase der klinischen Erforschung und Entwicklung von entzündungshemmenden und antifibrotischen Therapien. Antifibrotisch bedeutet, dass beim Heilungsprozess von menschlichem Gewebe keine Vernarbungen entstehen. Dabei konzentriert sich das erfahrene Team auf einen Wirkstoff, der in der Natur vorkommt, Cannabidiol.

Report lesen


25.07.2023, Autor: Stefan Feulner

Neues Nutzererlebnis eröffnet neue Zielgruppen

Der Countdown läuft! Trotz vieler Unwägbarkeiten und Umwegen steht der Broker der neuesten Generation, der Smartbroker+, vor dem Launch. Seit heute können Nutzerinnen und Nutzer die künftige Markenwelt erkunden. Dabei wurde der bereits erfolgreich laufende Smartbroker mit neuen Funktionen erweitert und nach neuesten Customer Experience-Anforderungen optimiert, was in Zukunft neue, vor allem jüngere Zielgruppen anziehen dürfte. Beibehalten wird dagegen das Alleinstellungsmerkmal des Next Generation Broker. So verbindet der Smartbroker+, exakt wie sein Vorgänger, das umfangreiche Produktspektrum der klassischen Broker mit den günstigen Konditionen eines Neobrokers.

Report lesen


18.07.2023, Autor: Stefan Feulner

Innerer Wert deutlich unter Börsenkurs

Nach einem klirrend kalten Krypto-Winter im vergangenen Jahr mit Kursverlusten von bis zu 78 % allein beim Bitcoin zählt die Asset-Klasse mit einem Plus von 90 % seit Beginn 2023 zu den besten Performern am Markt. Unternehmen aus diesem Segment wie MicroStrategy, Coinbase, Hut 8 Mining oder Bit Digital konnten sich in diesem Zeitraum mehr als verdoppeln. Nachholbedarf hat dagegen die deutsche Bitcoin Group, die mit ihrer Tochter den Handelsplatz für digitale Währungen, bitcoin.de, betreibt. Dabei besitzt die Holding deutlich mehr Substanz als vergleichbare Mitbewerber.

Report lesen


05.07.2023, Autor: Nico Popp

Defence Therapeutics wird Teil von „Viewpoint with Dennis Quaid“

Kurze Infotainment-Formate sind bei Zuschauern beliebt – etwa vor den Nachrichten oder zwischen zwei Spielfilmen. Das kanadische Biotech-Startup Defence Therapeutics wurde nun von der Reihe „Viewpoint with Dennis Quaid" als Partner für eine Serie über die Chancen und Grenzen der Biotechnologie ausgewählt – für das Unternehmen, das an die Nasdaq strebt, kann die damit verbundene Bekanntheit nur zuträglich sein. Entscheidend bleibt aber, was hinter der Kamera geschieht. Aktuell sind richtungsweisende Untersuchungen im Gange.

Report lesen


29.06.2023, Autor: Nico Popp

Kommerzialisierung hat Priorität - heiße Phase beginnt

Viel hilft viel. Nach diesem Motto hat der innovative Krebs-Spezialist Defence Therapeutics in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Patent-Portfolio aufgebaut. In welchen Bereichen Patente angemeldet wurden, welche Optionen Defence Therapeutics dadurch hat und worauf es für das Unternehmen, das 2023 vor gleich mehreren klinischen Studien steht, in den nächsten Wochen entscheidend ankommt.

Report lesen


28.06.2023, Autor: Stefan Feulner

Testergebnisse weiterhin über Plan

Die erste Testreihe unter realen Straßenbedingungen verlief für den Wasserstoffinnovator mit Sitz in Vancouver und London besser als erwartet und zeigte die Vorteile der mit Wasserstoff-Brennstoffzellen betriebenen leichten Nutzfahrzeuge mit meiner Reichweite von mehr als 500 km gegenüber batterieelektrischen Transportern und Verbrennern deutlich auf. Nach dem Flottenmanagementanbieter Rivus, der sich für die Verwaltung von über 120.000 leichten Nutzfahrzeugen und Lastkraftwagen jährlich verantwortlich zeichnet, steigt nun das Versorgungsunternehmen SSE, das derzeit eine der größten Fahrzeugflotten im Vereinigten Königreich unterhält, in die Testreihe ein. Sollten die Ergebnisse weiterhin den positiven Trend bestätigen, steht First Hydrogen eine goldene Zukunft im Milliardenmarkt der klimaneutralen Fahrzeuge bevor.

Report lesen